So reinigst du deine Haarbürste richtig

Tipps zur effektiven Reinigung

3 Min.

Wenn es um die Haarpflege geht, vergessen viele von uns oft die regelmäßige Reinigung unserer Haarbürsten. Eine saubere Haarbürste ist jedoch entscheidend, um gesundes Haar zu erhalten und die Bildung von Schmutz und Rückständen zu vermeiden. Denk mal darüber nach – deine Haarbürste sammelt nicht nur Haare, sondern auch abgestorbene Hautzellen, Staub, und Stylingprodukte. Auch wenn es vielleicht ein lästige Aufgabe ist, solltest du deine Haarbürste öfter reinigen. Wir zeigen dir, wie du sie so reinigst, dass sie wieder wie neu aussieht.

Warum ist es wichtig, deine Haarbürste zu reinigen?

Bevor wir in die Reinigungstipps einsteigen, lass uns kurz darüber sprechen, warum es wichtig ist, deine Haarbürste regelmäßig zu reinigen. Abgesehen von der offensichtlichen Hygiene, kann eine schmutzige Haarbürste auch die Haare beschweren und das Styling erschweren. Außerdem können sich Bakterien und Pilze auf der Bürste ansammeln, was zu Kopfhautproblemen führen kann. Also, lass uns gleich loslegen – hier sind einige einfache Schritte, um deine Haarbürste zu reinigen und sie wieder wie neu aussehen zu lassen.

Haarbürste reinigen:

Haarbürste reinigen 2
© Pexels
  • Entferne die Haare: Ziehe die Haare mit einem Kamm oder einer Bürste aus den Borsten. Du wirst überrascht sein, wie viel sich dort ansammelt!
  • Wasche die Bürste: Fülle eine Schüssel mit warmem Wasser und einem milden Shampoo. Lass die Bürste für etwa 15 Minuten einweichen.
  • Borsten reinigen: Um die Borsten und den Bürstenkopf zu reinigen verwendest du am besten ein Zahnbürste. Stelle sicher, dass du alle Rückstände entfernst.
  • Ausspülen und trocknen: Spüle die Bürste gründlich ab und lasse sie an der Luft trocknen. Achte darauf, dass sie vollständig trocken ist, bevor du sie wieder benutzt.

Tipps für die regelmäßige Pflege:

  • Reinige deine Haarbürste mindestens einmal im Monat, um Ablagerungen zu vermeiden.
  • Entferne Haare nach jeder Verwendung, um die Reinigung zu erleichtern.
  • Vermeide es, die Haarbürste unter fließendem Wasser zu reinigen, da dies die Holz- oder Gummiteile beschädigen könnte.

Indem du diese einfachen Schritte befolgst, kannst du sicherstellen, dass deine Haarbürste sauber und stets einsatzbereit ist. Also, nimm dir etwas Zeit, um deine Haarbürste zu reinigen, und genieße die Vorteile gesunder und glänzender Haare!

Das könnte dich auch interessieren:

Ohren richtig reinigen – 3 Tipps

Beautyblender richtig reinigen

10 Tipps gegen unreine Haut

Mehr Über die Autorin dieses beitrags:

Lara Amhofer, Social Media
© Privat

Lara Amhofer ist für die Social Media Kanäle der STEIRERIN und das Ressort Online zuständig. Sie schreibt über Trends in jeglichen Bereichen und probiert diese auch gern mal selbst aus. Ihr Herz schlägt für Katzen, Taylor Swift und guter Kaffee in der Sonne.

Abo

Die Vorarlbergerin können sie unter [email protected] abonnieren.