Frische-Kick am Grill: 4 außergewöhnliche Grill-Rezepte

So wird die nächste Grillparty zum kulinarischen Highlight

3 Min.

© Pexels/Narda Yescas

Grillen bringt Freund:innen und Familie zusammen, und macht im Sommer ganz einfach Spaß. Mit diesen vier köstlichen und gleichzeitig außergewöhnlichen Grill-Rezepten kann die nächste Grillparty kommen.

Watermelon sugar

Wassermelonen sind der Inbegriff des Sommers, aber gegrillt werden sie zur exotischen Beilage abseits des Gewöhnlichen. In dicke Scheiben geschnitten karamellisiert der natürliche Zucker der Melone über dem heißen Grill und schafft ein vollkommen neues Geschmackserlebnis. Ein wenig Fetakäse und frische Minze darüber gestreut, und schon ist sie fertig – eine süß-salzige Kreation, die perfekt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch passt.

© Shutterstock

Superfood mal anders

Avocados sind nicht nur bestens für Guacamole oder Toast geeignet und dank ihrer Mineralstoffe und Vitamine ein wahres Superfood – halbiert und entkernt werden sie zu einer überraschenden Delikatesse auf dem Grill. Die Hitze intensiviert ihren intensiven Geschmack und verleiht ihnen eine rauchige Note. Serviert mit einem Spritzer Limettensaft, Chiliflocken und einer Prise Meersalz oder gefüllt mit einer frischen Salsa aus Tomaten, Koriander und Zwiebeln wird diese Beilage garantiert für Gesprächsstoff sorgen.

© Shutterstock

Süßes Finale

Schon mal darüber nachgedacht, eine Ananas auf den Grill zu legen? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Dazu die Ananas in Scheiben schneiden und am Rost lassen, bis sich die Frucht golden färbt. Der karamellisierte Fruchtzucker sorgt für ein leicht rauchiges Aroma – und verfeinert mit Honig, Zimt oder einem Schuss Rum wird die gegrillte Ananas zum geschmacklichen Highlight, das sich perfekt als süßer Abschluss eignet.

© Shutterstock

Get your Greens

Caesar Salad ist ein Klassiker, aber gegrillter Römersalat? Ja, auch das geht! Die äußeren Blätter bekommen eine knusprige Textur, während der Kern knackig bleibt. Einfach längs halbieren, mit Olivenöl bestreichen, nach Belieben würzen und kurz auf den Grill legen. Mit Parmesanspänen, Croutons und einem klassischen Caesar-Dressing serviert ist der Salat Überraschungsgast auf jeder Grillparty.

© Shutterstock
© Shutterstock

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR ÜBER DIE AUTORIN DIESES BEITRAGS:

Leonie Werus, Redakteurin für die Ressorts Genuss, Wohnen und Freizeit bei der TIROLERIN
© TIROLERIN

Leonie Werus betreut die Ressorts Genuss, Wohnen und Freizeit. Sie ist ein echter Workhaholic und weiß es jede Minute gut für sich zu nutzen. Mit ihren Airfryer, liebevoll Fritti genannt, probiert sie gerne neue Rezepte und versucht nebenbei das TIROLERIN-Team zum Sport zu motivieren – meist leider vergeblich.

Abo

Die Vorarlbergerin können sie unter [email protected] abonnieren.